Balancing über das GehörEine bewährte Methode des Balancings (Einschwingen) ist über das Gehör. Durch das Einschwingen der entsprechenden Planetenschwingung über das Gehör verteilt sich diese Schwingung im ganzen Körper. Die Schwingung strömt durch die einzelnen Zellen, in manchen Regionen leicht und harmonisch, in anderen vielleicht etwas zäher und „dickflüssiger“ und in anderen überhaupt nicht oder zumindest nicht spürbar. Generell ist es sinnvoll, das Einschwingen über das Gehör jeder körperlichen Behandlungen mit den Stimmgabeln vorauszuschicken.

Dissonanzen können sich auflösen oder zumindest harmonischer gestartet werden. Es kann wie in der Homöopathie entweder zu einer direkten Auflösung der Blockade kommen, oder die entsprechenden Körperregionen, die Hilfe brauche, melden sich deutlicher als Form von Verstimmung oder gar Schmerzen (Erstverschlimmerung). Auf jeden Fall: Es zeigt Reaktion!

nach Thomas Künne, Schwingung als Weg®