Balancing über ChakrenDieses wohltuende Balancing bringt Körper, Geist und Seele (wieder) in Einklang: Wenn wir uns die Chakren einmal als kleine innere „Zahnräder“ vorstellen, so können wir davon ausgehen, dass sich diese Zahnräder (Chakren) in einem gesunden Körper harmonisch und gleichmäßig drehen. Ist nun ein Organ oder Körperteil „verstimmt“, dreht sich das (Chakren-) Rad nicht mehr richtig und die nachfolgenden ebenso wenig. Der Körper funktioniert nicht mehr so präzise „wie ein Uhrwerk“ und so fühlt es sich auch an.

„Viele Wege führen nach Rom“, und auch zu unseren Chakren gibt es mehrere Zugangswege; sämtliche Chakren-Balancings werden in Rückenlage durchgeführt.

Die Chakra-Therapie mit Stimmgabeln ist eine sehr sensible Arbeit, die ein Hineinspüren und ein Sich-Einlassen auf die Schwingungen des Patienten erfordert. Oft geht es hier um ungelöste Emotionen und das Auflösen alter Konflikte. Die behandelten Person lässt unter Umständen ihre Emotionen wie Trauer oder Wut schon während der Arbeit frei. Daher sollte man hier etwas Erfahrung haben, bevor man diese wunderbare Arbeit beginnt – und natürlich selbst möglichst offen sein für das, was kommt.

nach Thomas Künne, Schwingung als Weg®